Fördermöglichkeiten

Vielen Dank, dass Sie sich für die Förderung unseres Vereins und unserer Herzensinitiative interessieren.


Grundsätzlich sind für unsere Vereins-Projekte nicht nur unser Engagement entscheidend, sondern auch eine solide finanzielle Grundlage. Kontinuierlich verfügbare Euro auf unserem Vereinskonto verschaffen uns planbare Gestaltungsoptionen für die einzelnen Vereins-Projekte und auch für den Verein an sich (für z.B. Bekanntmachung, Zahlung einer Ehrenamtspauschale für die Projektleiter, Inititierung weiterer Projekte). 

Alle Projektleiter sind idealistisch und hoch motiviert - "Finanzspritzen" und stetige monetäre Förderung beschleunigen natürlich unser Wirken. Sie haben folgende Möglichkeiten in unserem Refugium aktiv mitzuwirken und somit einen Beitrag zu schenken für Generationen verbindende, natürliche, weitgeistige Gemeinschaft in neuartigen, gemeinsamen Lern- & Experimentierfeldern:


Kontinuierliche finanzielle Unterstützung

Treten Sie unserer Wertegemeinschaft bei und werden Sie Fördermitglied im Verein!

Als Fördermitglied gestalten Sie auf diesem finanziellen Wege die Zukunft des "neuen Miteinanders" mit und schenken unserer Vereins-Vision Vertrauen. Sie bekommen dafür von uns exklusive Einblicke in die inspirierende Dynamik unseres Vereinslebens, in dem Sie:

  • unseren Jahresbericht zu den Vereinsaktivitäten und Projekten erhalten (Rundbrief per Mail),
  • eingeladen werden zur regelmäßig stattfindenden Mitgliederversammlung,
  • eingeladen werden zu unserer jährlichen internen Kommunikationsfortbildung.

Ihre Ideen und Inspirationen sind uns auch wichtig und Sie können diese gern live einbringen bei der Mitgliederversammlung.

Als Fördermiglied haben Sie jedoch kein Mitbestimmungsrecht bei den Vereinsentscheidungen und dafür auch keinerlei weitere Verpflichtungen gegenüber dem Verein. Ihren Förderbeitrag können Sie aus drei Kategorien (ab 5€ monatlich) frei wählen. Die Mitgliedschaft im Jungen WIR e.V. ist grundsätzlich unbefristet und kann jederzeit mit einer Frist von drei Monaten in einer formlosen Mail wieder gekündigt werden.

Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular an und lassen sich die Aufnahmeunterlagen (Antrag, Beitragsordnung, Vereinssatzung) zumailen. Ihre ausgefüllten Dokumente senden Sie uns dann einfach per Mail oder Brief zurück.

Willkommen im Team!


Einmalige finanzielle Förderung

Sie können gern unser Engagement auch einmalig finanziell unterstützen - schenken Sie uns einen Förderbeitrag.

Der Verein ist nicht gemeinnützig und darf daher keine Spendenquittungen ausstellen. Allerdings ist Fördern oder Schenken durchaus möglich und wird vom Team dankbar angenomen.

Überweisen Sie uns einfach Ihren Förderbeitrag mit dem Verwendungszweck "Geschenk" oder "Förderbeitrag"  auf unser Vereinskonto

oder

überweisen Sie per PayPal:

Bitte geben Sie als Zweck der Zahlung Ihren Namen und Förderbeitrag an.

Gemäß den PayPal-Geschäftsbedingungen werden 1,9% + 0,35€ je inländischer Transaktion berechnet, bei Überweisungen aus Österreich, Schweiz usw. fallen zusätzliche Gebühren an.


Aktive Mitgestaltung

  • Teilnahme an Vereinsprojekten:
    Es steht jedem Interessenten frei, an den Vereins-Projekten teilzunehmen und diese somit vor Ort mitzugestalten. Setzten Sie sich dafür bitte direkt mit dem Projekt-Verantwortlichen in Verbindung.
     
  • Ordentliche Vereinsmitgliedschaft:
    Wenn Sie Interesse haben, ehrenamtlich bei der Umsetzung der Vereins-Vision mitzuwirken oder ein Projekt verantwortlich mitgestalten möchten, sich in das Vereinsteam kooperativ einbringen wollen, dann können Sie als ordentliches Mitglied dem Verein beitreten. Diese  Vereinsmitglieder zahlen einen festen Jahresbeitrag von 36€ und verpflichten sich zur aktiven ehrenamtlichen Mitwirkung am Vereinsleben. Alle Mitglieder absolvieren ein Kurztraining in der WIR-Stil-Kommunikation oder befassen sich bereits aktiv mit dem Wesen der Kreiskultur. Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular an, lassen sich die entsprechenden Unterlagen (Aufnahmeantrag, Beitragsordnung und Vereinssatzung) zumailen und sich dann telefonisch willkommen heißen und beraten. Bitte geben Sie so dem Vorstand die Chance, Sie vor der Aufnahme in den Verein ein wenig kennenzulernen.